Jetzt anmelden: Schiedsrichter

27. September 2015

Aktiv und unparteiisch: Football-Schiedsrichter jetzt anmelden


Aktiv auf dem Football-Feld und gleichzeitig unparteiisch beim American Football? Das Profil trifft auf Football-Schiedsrichter zu. Grundsätzlich stellen die am Spielbetrieb teilnehmenden Vereine für den Schiedsrichterpool Schiedsrichter. Und die bereiten sich genauso wie ihre Teams auf die American Football Saison vor. So besuchen die (zukünftigen) Unparteiischen spezielle Lehrgänge. Wer sich im Namen der Osnabrück Tigers zu einem American Football-Schiedsrichter ausbilden lassen möchte, sollte sich jetzt melden.

Ansprechpartner bei den Osnabrück Tigers ist Björn Schaumberg. Er beantwortet Anfragen unter der Telefon-Nummer 0175 5792502 oder per E-Mail an ichwill@gotigers.de.

Der American Football und Cheerleading Verband Niedersachsen (AFCVN) hat jetzt die Schiedsrichterlehrgänge für das Jahr 2016 ausgeschrieben. Insgesamt fünf Lehrgänge in den Lizenzstufen E bis B-Mechanics sind im Angebot des Landesfachverbandes. Die Kriterien für die passende Einstufung sind ebenfalls vom Fachverband festgesetzt. Die Lehrgänge der Stufen E bis C-Plus sind Wochenendlehrgänge. Sie finden im Januar oder Februar 2016 in Hannover statt.

Eine vollständige Schiedsrichter-Crew besteht im American Football aus sieben Schiedsrichtern, und zwar:
Referee - auch Hauptschiedsrichter oder „White Head“ genannt -, Umpire, Heads-Lineman, Line Judge, Field Judge, Side Judge, Back Judge.
Mindestens fünf Schiedsrichter müssen in Deutschland bei einem Spiel anwesend sein.

Facebook google+ RSS